Das Vivet – Coffee Eatery Bar

Irgendwann, zum ersten Corona Lockdown in Wien ist mir aufgefallen das es das alte Restaurant Feldberg nicht mehr gibt und neue Betreiber eingezogen sind, “Das Vivet – Coffee Eatery Bar” hat in der Westbahnstraße 21 seine Pforten geöffnet und erobert mitten im Siebten viele neue Fans.

Fazit: Das Lokal mit seiner heimeligen Atmosphäre, den sympathischen Betreibern, dem Angebot an (ua. bio-, veganen und gutenfreien) Speisen und Drinks passt perfekt in die Gegend. Besonders zu empfehlen ist das Vivet für ein spätes Frühstück oder einen chilligen Abend, das Team verwöhnt seine Gäste mit charme, leckeren Gerichten und ausgezeichneten Cocktails. Besonders im Sommer sind wir immer wieder gerne zu Besuch im Vivet, probieren neue kulinarische Kreationen oder schlürfen Cocktails im Schanigarten.

Restaurantcheck: 7/10

Web: https://www.dasvivet.at/

Hinweis: Privater Besuch auf eigene Rechnung, keine bezahlte Werbung, keine Kooperation, persönliche Meinung einer Momentaufnahme zum Zeitpunkt des Besuches.

Anbei einige Foodshots der letzten Besuche…

Die Vivet Bar

Die Bar ist ausgezeichnet sortiert, die Cocktails schmecken.

Monte Mule Cocktail

Amaro Montenegro, Angostura Bitters, Zitrone, Schwepps Bitter Lemon. Der Monte Mule ist aktuell mein liebster Cocktail im Vivet, einfach perfekt.

Es Wird Leben – Vivet Signature Cocktail

Ketel One, Chambord, Angostura Bitters, Minze, Hausgemachter Rhabarber Sirup, Limette.

Maracuja Spritz

Kattus Vino Spumante DOC, Soda, Maracuja, Limette, ein toller Sommerspritzer, sauer und erfrischend.

Beef Tartare

Bio-Veganes Christophbrot, Baby Kapern, Rote Zwiebeln, Butter, Wildkräuter und ein cremiges Tatar.

Twenty-One Burger

Brioche Bun, Double Smashed Beef Patty, Speck, Cheddar Cheese, Salat, Rote Zwiebeln. Hier noch mit Trüffelmayo. Ein geiler Burger.

Vivet Burger

Brioche Bun, Double Smashed Beef Patty, Cheddar Cheese, Salat, Essiggurken, Tomaten, hausgemachte Zwiebelmarmelade. Hier noch mit hausgemachter Burgersauce.

Tapas Snack

Die kleine Snack Variante, hier mit Trüffelkäse. Trüffelsalami. Walnuss Crumble, Weintrauben.

Kaiserschmarrn

Blaubeerenragout, Ricotta.

Leider waren der Cheesecake an diesem Abend schon aus, den hätten wir gerne probiert,.. nächstes Mal.

Tapasvariation

Variation mit verschiedenen Tapas.

Cremige Burrata auf Rucola mit glutenfreiem Brot, lecker.

Werbung
Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen