X•O Grill in der Kettenbrückengasse

Diese Woche haben wir den neuen, kürzlich eröffneten XO Grill in der Kettenbrückengasse in Wien als Take Away getestet, hier der erste Eindruck vom XO Smash Burger, den Dirty Fries und dem Pastrami Reuben.

Fazit:  geiles Essen. Das Lokal selber macht aktuell eher den Eindruck eines Studentenlokals, was vermutlich auch an der Gegend (TU Wien Nähe) liegt, was völlig in Ordnung ist, man aber wissen sollte.

Restaurantcheck: 8 von 10 Punkte

Web: https://www.xo-grill.at/

Hinweis: Privater Besuch auf eigene Rechnung, keine bezahlte Werbung, keine Kooperation, persönliche Meinung einer Momentaufnahme zum Zeitpunkt des Besuches.

XO Smash Burger

Selbst nach einigen Minuten Heimweg sieht der XO Smash Burger noch gut aus, hat auch fantastisch geschmeckt. Ganz besonders ist das X.O Fleisch, der Senfkaviar und das Bun aus Sauerteig-Brioche.

Dirty Fries

Dirty Fries, hausgemachte Pommes mit einer sehr leckeren Senf-Mayo mit Sesam und Kräuter.

Pastrami Reuben

Sehr geil ist auch das Reuben Sandwich mit hausgemschtem XO Beef Pastrami zwischen getoastetem Roggensandwich-Scheiben.

Das Angebot im schnellen Überblick

Werbung
Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen